Wanderers Germering Blog http://wanderers-germering.de/ Blog posts for Wanderers Germering en-gb info@wanderers-germering.de Copyright 2017 Wanderers trauern um Mike Harrison http://wanderers-germering.de/index.php/blog/2017/06/wanderers-trauern-um-mike-harrison
Michael, vor allem bekannt als „Mike“, kam vor rund 30 Jahren über den Natureisverein SC Weßling zu den Wanderers und war seitdem ein treuer Begleiter des Germeringer Eishockeys. Er verpasste dabei kaum ein Training oder ein Spiel seiner Mannschaft und stand dem Verein sowohl in guten als auch in schlechten Zeiten zur Seite.]]>
Tue, 20 Jun 2017 14:54:00 +0000 http://wanderers-germering.de/index.php/blog/2017/06/wanderers-trauern-um-mike-harrison Wanderers Germering
Zwei Neue machen den Anfang http://wanderers-germering.de/index.php/blog/2017/06/zwei-neue-machen-den-anfang ​Nach mehreren Wochen intensiver Arbeit können die Verantwortlichen des Bayernligisten die ersten Personalentscheidungen bekanntgeben.

Mit Christian Köllner wechselt ein äußerst erfahrener Verteidiger in die Münchner Vorstadt. Der 26-Jährige lernte in Landsberg das Eishockeyspielen und durchlief am Lech bis zur Junioren-Bundesliga alle Nachwuchsmannschaften. Auch seine ersten Erfahrungen im Senioren- bzw. Profibereich sammelte er dort und wechselte anschließend für drei Jahre zu den Saale Bulls nach Halle. Daraufhin folgten weitere namhafte Stationen wie Neuwied, Landshut und zuletzt Schönheide. In der vergangenen Spielzeit pausierte Köllner, um sich auf sein beginnendes Studium zu konzentrieren. Seit diesem Sommer besucht der 204 cm große Defensivmann die Offiziersschule der Bundeswehr in Fürstenfeldbruck, wodurch Trainer Heinz Feilmeier auf ihn aufmerksam geworden ist. Der neue Wanderers-Coach kennt Christian bereits seit seinem fünften Lebensjahr und schätzt sein sicheres Aufbauspiel sowie seine Stärke im Eins-gegen-Eins. Für Köllner war Feilmeier ein ausschlaggebender Grund, wieder die Schlittschuhe zu schnüren: „Ich habe mich sehr über seinen Anruf gefreut. Durch die Nähe zu Fürstenfeldbruck konnte er mich letztendlich überzeugen und ich freue mich auf die neue Aufgabe in Germering“.  Mit über 230 Partien in der dritthöchsten deutschen Eishockeyliga wird der neue Mann im schwarz-gelben Trikot der Verteidigung mehr Stabilität verleihen und zukünftig die Trikotnummer 82 tragen.]]>
Wed, 07 Jun 2017 04:42:00 +0000 http://wanderers-germering.de/index.php/blog/2017/06/zwei-neue-machen-den-anfang Wanderers Germering
Heinz Feilmeier neuer Bayernliga-Trainer http://wanderers-germering.de/index.php/blog/2017/05/heinz-feilmeier-neuer-bayernligatrainer
Recht schnell wurde in Fankreisen und diversen Medien über einen möglichen Klassenverbleib am grünen Tisch spekuliert. Grundlage dafür war der sportliche Abstieg des sächsischen Vereins EHV Schönheide 09 aus der Oberliga Süd. Denn die Sachsen sind im Falle eines Abstiegs nicht in der Bayernliga, sondern in der Regionalliga West beheimatet. Seit wenigen Tagen herrscht für die Verantwortlichen Gewissheit. Wie der bayerische Eissportverband mit einem Schreiben offiziell bestätigte, sind die Wanderers auch in der Saison 2017/18 für die Bayernliga qualifiziert und stehen damit als Nachrücker fest.]]>
Sat, 06 May 2017 06:16:00 +0000 http://wanderers-germering.de/index.php/blog/2017/05/heinz-feilmeier-neuer-bayernligatrainer Wanderers Germering
„Die Geschichte geschrieben“ http://wanderers-germering.de/index.php/blog/2017/04/die-geschichte-geschrieben die Geschichte geschrieben“.

Mit einer Mischung aus Stolz, Neugier und viel Freude, dass das Turnier endlich beginnt, trugen die Spieler ihre CANUCKS Trikots am Freitag in ihr erstes Turnierspiel gegen die CANADIENS Brinacon aus Frankreich. Gespielt wird bei diesem Turnier immer 90 Sekunden unter den gleichen Jahrgängen gegeneinander, nach einem Zeitsignal folgt das Aufeinandertreffen der nächsten Jahrgänge und im Wechsel immer so weiter. Somit treffen immer gleichaltrige Spieler aufeinander. Das erste Spiel konnten die Germeringer Jungs mit 8:3 klar für sich entscheiden und verbuchten gleich zum Auftakt zwei Punkte auf der Habenseite.]]>
Thu, 06 Apr 2017 14:53:00 +0000 http://wanderers-germering.de/index.php/blog/2017/04/die-geschichte-geschrieben Nachwuchsabteilung
Wanderers verlieren das alles entscheidende Spiel in Bad Kissingen http://wanderers-germering.de/index.php/blog/2017/03/wanderers-verlieren-das-alles-entscheidende-spiel-in-bad-kissingen
Wie bereits am Freitag fehlten auch im dritten und alles entscheidenden Spiel bei den Wölfen wichtige Akteure. Bereits unter der Woche machte sich eine Krankheitswelle breit und so konnten Martin Pfohmann, Franz Birk und Georg Critharellis die rund 325 km weite Auswärtsfahrt nicht antreten. Weitere Spieler spielten angeschlagen und warfen an diesem Abend noch einmal alle verbliebenden Kräfte in die Waagschale. Mit nur 14 Feldspielern gelang es Wanderers Kapitän Markus Koch und seinem Team die Partie lange Zeit offen zu gestalten. Durch einen Treffer von J.C. Cangelosi in der 17. Spielminute startete man sogar mit einer Führung in die letzten beiden Drittel. Der Ausgleich ließ jedoch nicht lange auf sich warten. Eine Überzahlsituation wussten die Hausherren zu nutzen und drückten die Scheibe in Person von Niko Grönstrand über die Torlinie. In Folge entwickelte sich eine nervenaufreibende Partie, in der für beide Seiten jede Aktion hätte spielentscheidend sein können. Leider waren es aus Sicht der Wanderers die Bad Kissinger, die fünf Minuten vor der Schlusssirene zur 2:1 Führung einnetzten. Zwar probierte die Winhart-Truppe in den verbleibenden Minuten noch einmal alles, um eine Verlängerung zu erzwingen, scheiterten jedoch an einer gut aufgelegten Defensive der Gastgeber.]]>
Mon, 20 Mar 2017 12:41:00 +0000 http://wanderers-germering.de/index.php/blog/2017/03/wanderers-verlieren-das-alles-entscheidende-spiel-in-bad-kissingen Wanderers Germering
Wanderers Kleinschüler - Germering, 11.März 2017 http://wanderers-germering.de/index.php/blog/2017/03/wanderers-kleinschuler-germering-11marz-2017
Ein starkes Saisonfinale spielte die Kleinschüler U12 Mannschaft der Wanderers Germering. Am vorletzten Spieltag konnte das Team durch ein 4:4 beim EV Füssen punktemäßig verbessern und in der Tabelle zum ECDC Memmingen, dem direkten Kontrahenten um die sportliche Qualifikation zum Verbleib in der Bayernliga, aufschließen. Das letzte Saisonspiel am Samstag den 11.03.2017 im Germeringer Polariom wurde zum entscheidenden Showdown gegen Memmingen um den 3. Platz der Qualifikationsgruppe 1, welcher das sichere sportlich erreichte Spielrecht in der Bayernliga für die kommende Saison bedeutete.]]>
Mon, 13 Mar 2017 19:32:00 +0000 http://wanderers-germering.de/index.php/blog/2017/03/wanderers-kleinschuler-germering-11marz-2017 Kleinschüler
Der Klassenerhalt ist zum Greifen nah http://wanderers-germering.de/index.php/blog/2017/03/der-klassenerhalt-ist-zum-greifen-nah Mon, 13 Mar 2017 17:24:00 +0000 http://wanderers-germering.de/index.php/blog/2017/03/der-klassenerhalt-ist-zum-greifen-nah Wanderers Germering Eishockey - Begeisterung im Polariom http://wanderers-germering.de/index.php/blog/2017/03/eishockey-begeisterung-im-polariom
Die erste Partie der best of 3-Serie gewannen die Germeringer tags zuvor bereits nach grandioser Aufholjagd auswärts mit 2:4 Toren. Dabei hatte es zunächst nicht so ausgesehen, als ob für die Mannen um Trainer Andi Schmidt hier etwas zu holen wäre. In der 5. und 13. Minute erzielten die selbstbewusst aufspielenden Miesbacher die Tore zur 2:0 Führung, was auch den Zwischenstand nach der ersten Sirene bedeutete. Im zweiten Abschnitt ging dann aber wieder jener Ruck durch das Team der Wanderers, der Konzentration und Kräfte frei setzte, der das Team in dieser Saison so stark macht. In der 26. Minute gelang Ludwig Schmidbauer nach einem sehenswerten Alleingang der Anschlusstreffer zum 2:1. Die Gastgeber verloren daraufhin ihre Souveränität und verlegten sich mehr auf versteckte Fouls und Diskussionen mit den Unparteiischen. Eine der folgenden Überzahlsituationen nutze in der 34. Minute Simon Kloppstock nach einem perfekt vorgetragenen Powerplay für den zu diesem Zeitpunkt bereits hoch verdienten Ausgleich. In der 5. Minute des Schlussabschnittes brachte Maximilian Kolb ebenfalls mit einem Alleigang die Gäste auf die Siegerstraße. Miesbach versuchte alles um nochmal zurück zu kommen und nahm 2 Minuten vor dem Ende den Goalie zugunsten eines sechsten Feldspielers vom Eis. Die Wanderers leisteten sich ohnehin in Unterzahl spielend, zusätzlich 40 sec. vor Schluss noch eine unnötige Undiszipliniertheit so dass man sich kurzzeitig zu dritt gegen sechs Miesbacher verteidigen musste. Nicht zuletzt der erneut großartigen Leistung von Wanderers-Goalie Sebastian Wittmann ist es zu verdanken, dass die knappe Führung nicht nur gehalten, sondern auch noch ausgebaut werden konnte. Durch einen Befreiungsschuss auf das verwaiste Miesbacher Tor (Torschütze wiederum Maximilian Kolb) war nach 60 Spielminuten der Endstand von 2:4 auf der Anzeigentafel im Stadion an der Tölzer-Straße in Miesbach zu lesen.]]>
Sun, 12 Mar 2017 18:55:00 +0000 http://wanderers-germering.de/index.php/blog/2017/03/eishockey-begeisterung-im-polariom Junioren - U23 Förderliga
Germering hofft weiter auf den Klassenerhalt http://wanderers-germering.de/index.php/blog/2017/03/germering-hofft-weiter-auf-den-klassenerhalt Mon, 06 Mar 2017 17:41:00 +0000 http://wanderers-germering.de/index.php/blog/2017/03/germering-hofft-weiter-auf-den-klassenerhalt Wanderers Germering Finaleinzug klar gemacht http://wanderers-germering.de/index.php/blog/2017/02/finaleinzug-klar-gemacht Mon, 27 Feb 2017 23:18:00 +0000 http://wanderers-germering.de/index.php/blog/2017/02/finaleinzug-klar-gemacht Junioren - U23 Förderliga